AirSpeaker - Diode blinkt violett

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 6385
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

AirSpeaker - Diode blinkt violett

#1 

Beitrag von dubdidu »

Moin,

mein AirSpeaker zickt herum. Habe mehrfach versucht ihn zu resetten, weil die Diode immer nur violett blinkt und keine Anbindung erfolgt... Nach jedem Reset - ich erreiche die Weboberfläche nicht - blinkt die Diode immer violett. Bei weißem blinken der S-Diode heißt es, dass er ein Update macht. Ich habe keine Ahnung wie oft ich das Ding vom Strom genommen und resettet habe, aber es wird einfach nicht besser oder der Zustand ändert sich nicht. Wenn ich über die S-Taste den "Eingang" ändere, ist Musik zu hören, aber über AirPlay ist das Ding gar nicht ansprechbar und via LAN angeschlossen ist er auch... Jemand eine Idee???
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 6385
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#2 

Beitrag von dubdidu »

Habe mir die neueste Bedienungsanleitung runtergeladen, dort ist auch die violett blinkende Diode erläutert: AirPlay Suche...

Aber selbst das bringt einen nicht weiter. Dann habe ich nochmal alles zurückgesetzt und komplett von vorne angefangen. D.h. auch die Konfigurationsdaten auf dem Router zurückgesetzt, danach den AirSpeaker resettet und über die neu zugewiesene IP-Adresse angesprochen. Software-Update durchgeführt, konfiguriert und erledigt. Läuft. Merkwürden.

Ein großes Manko bzw. ein Fehler ist aber: Lt. Seite 7 wird der AirSpeaker mit http://airspeaker-[xxxxxx].local/index.asp und [xxxxxx] wird mit den letzten 6 Ziffern der MAC-Adresse ersetzt. Dieses ist nicht korrekt in der Anleitung hinterlegt. Zwischen AirSpeaker und der MAC-Adresse ist kein - sonder ein _ im Namen des AirSpeakers hinterlegt und muss auch als Adresse so angesprochen werden. D.h. zur Konfiguration des AirSpeaker muss http://airspeaker_[xxxxxx].local/index.asp verwendet werden. :wah:
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von Mr.Krabbs »

Sehr ärgerlicher redaktioneller Fehler. Darf eigentlich nicht vorkommen :us: . Erinnert mich ein bisschen an das Drama mit den vtuner-Favoriten bei der SV. Mittlerweile in der BDA auch geändert.
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM, klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi, Connect 32 (SL3xx mit Beta), bild i.48 (SL750 mit Beta), Airspeaker, Speaker2go

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von kumbuko »

Ich habe das Problem von dubdidu jetzt leider auch, es geht gar nichts mehr (außer direkter Anschluss des iPods über USB).

Der AirSpeaker findet kein WLAN mehr, auch nicht nach mehrmaligen Neustart des AirSpeakers und des Routers. Es hilft auch nichts, den AirSpeaker zehn Zentimeter neben dem Router aufzubauen.

Leider schaffe ich es aber auch nicht, den AirSpeaker anderweitig über das Netzwerk in Gang zu bringen. Schließe ich den AirSpeaker über Ethernet an den Router an (nach Neustart etc.) wird er in iTunes/iPad etc. ebenfalls nicht angezeigt.

Auch der Anschluss direkt an den Mac über Ethernet (wie in der Anleitung beschrieben) bringt nichts. Ich kann den AirSpeaker über keine der folgenden Adressen ansprechen:
169.254.111.222
http://airspeaker_[xxxxxx].local/index.asp (mit den letzten sechs Zeichen der MAC-Adresse)
http:// [neuername].local/index.asp (mit dem von mir vergebenen Namen "airspeaker)

Damit mir hier kein Fehler passiert: Die letzten sechs Zeichen der MAC-Adresse gibt man ohne die Doppelpunkte und ohne die eckigen Klammern ein, korrekt?

Bei mir bringt auch ein Neustart des AirSpeakers über die Reset-Taste nichts. @dubdidu: Wie hat denn Dein AirSpeaker auf den Reset reagiert? Blinkt dann irgendwas? Schaltet er sich aus? Bei mir passiert gar nichts, egal ob ich die Reset-Taste kurz oder lang drücke.

Ich bin ziemlich genervt nach drei Stunden Rumgehampel, Neustarts, Resets etc... Hat jemand eine Idee?

Danke

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#5 

Beitrag von fswerkstatt »

kumbuko hat geschrieben:Auch der Anschluss direkt an den Mac über Ethernet (wie in der Anleitung beschrieben) bringt nichts. Ich kann den AirSpeaker über keine der folgenden Adressen ansprechen:
169.254.111.222
http://airspeaker_[xxxxxx].local/index.asp (mit den letzten sechs Zeichen der MAC-Adresse)
http:// [neuername].local/index.asp (mit dem von mir vergebenen Namen "airspeaker)
Du weißt aber, dass du dafür ein Crossoverkabel nehmen musst?
Hast du es mit dem Kabel probiert, dass dem Airspeaker beilag?
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von kumbuko »

Ja, ich habe das beiligende Kabel verwendet.

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#7 

Beitrag von fswerkstatt »

Antwortet der Airspeaker auf Ping? IP des MACs in gleichen Adress-Bereich (169.254.111.xxx)?
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von kumbuko »

Ich muss gestehen, dass ich mit der Anleitung/Frage etwas überfordert bin.

Ich habe im Netzwerkdienstprogramm bei Netzwerkadresse für Ping 169.254.111.222 eingegeben. Das Ergebnis ist im Anhang. Anfangen kann ich damit leider wenig :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#9 

Beitrag von fswerkstatt »

Im Klartext: keine Antwort - keine Verbindung.

Die IP deines Rechners lautet?
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#10 

Beitrag von kumbuko »

Ist das die benötigte Info?

Vielen Dank übrigens!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#11 

Beitrag von fswerkstatt »

Bin kein MAC Spezialist, aber das sollte es sein.

Der 3. Block deiner IP-Adresse unterscheidet sich von der deines Airspeakers (169.254.173.24 zu 169.254.111.222).
Deshalb bekommst du keine Verbindung wenn du die Geräte direkt verbindest!
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#12 

Beitrag von kumbuko »

OK, aber bei der ersten Konfiguration des AirSpeakers hat es funktioniert. Wie kann denn des Problem entstanden sein bzw. wie behebe ich das?

Und mit meinem WLan-Problem sollte das wohl in keinem Zusammenhang stehen?

tads

AirSpeaker - Diode blinkt violett

#13 

Beitrag von tads »

Das Ganze sieht eher danach aus, als gäbe es hier ein grundsätzliches Problem.

IP-Adressen, die mit 169.x beginnen, sind idR. sog. Fallback-Adressen, die von Netzwerkgeräten genutzt werden, falls sie per DHCP vom Router keine gültige IP zugewiesen bekommen.

Wurde also der Adressbereich 169... im Router als StandardIP-Bereich definiert, besteht die Gefahr von IP-Konflikten im LAN.

Gültige IP-Adressen im heimischen Netz haben grundsätzlich mit 192... zu beginnen. Also sollte der Router dringend entspr. eingestellt werden.




Grüsse

Dreamcatcher

#14 

Beitrag von Dreamcatcher »

tads hat geschrieben:Gültige IP-Adressen im heimischen Netz haben grundsätzlich mit 192... zu beginnen. Also sollte der Router dringend entspr. eingestellt werden
Da kann was dran sein.

Habe 17 Geräte im Netzt alle beginnen mit 192..

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 26458
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#15 

Beitrag von Loewengrube »

Selbst, wenn Du 70 im Netz hättest, wäre das so. Sonst würden die sich ja nicht erkennen ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#16 

Beitrag von fswerkstatt »

Im Prinzip hat tads ja Recht. Nur, um eine direkte Verbindung zum Airspeaker aufzubauen MUSS dieser über 169.254.111.222 angesprochen werden.

Eigentlich sollte der MAC - sofern keine feste IP vergeben und DHCP ausgeschaltet - automatisch eine IP-Adresse aus diesem Bereich bekommen (zeroconf).
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#17 

Beitrag von kumbuko »

Bei uns hängen alle Macs etc. an einer TimeCapsule. Ich habe noch nie irgendwelche IP-Bereiche zugewiesen oder sonst in diesem Bereich etwas am Router eingestellt... Alles funktioniert bestens, alle Rechner finden sich im Netzwerk und es funktioniert auch alles bestens, wenn Rechner direkt an der TimeCapsule per Ethernet angeschlossen werden.

Nur der AirSpeaker will nicht so recht. Grrr...

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 26458
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#18 

Beitrag von Loewengrube »

Momentan ja kein Wunder, weil die dritte Stelle der IP nicht identisch ist - warum auch immer.
tads hat geschrieben:Das Ganze sieht eher danach aus, als gäbe es hier ein grundsätzliches Problem. IP-Adressen, die mit 169.x beginnen, sind idR. sog. Fallback-Adressen, die von Netzwerkgeräten genutzt werden, falls sie per DHCP vom Router keine gültige IP zugewiesen bekommen. Wurde also der Adressbereich 169... im Router als StandardIP-Bereich definiert, besteht die Gefahr von IP-Konflikten im LAN. Gültige IP-Adressen im heimischen Netz haben grundsätzlich mit 192... zu beginnen. Also sollte der Router dringend entspr. eingestellt werden.
Mal mit "apple IP-Adresse 169.254." googlen ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#19 

Beitrag von kumbuko »

Liegt hier möglicherweise ein Mißverständnis vor?

Im Anhang findet Ihr die IP-Adresse meines Macs, die ihm vom Router zugeteilt wird (Wifi ist "Normalbetrieb"). Das oben war nur die IP-Adresse am Ethernet-Anschluss, wenn der AirSpeaker dranhängt. Wenn ich fswerkstatt richtig verstanden habe, ist dann eine IP-Adresse 169.254.... ja grundsätzlich korrekt. Nur die weiteren Ziffern der Adresse stimmen wohl nicht?

Kann hier noch jemand sagen, was der AirSpeaker bei einem Reset machen soll? Meiner zeigt ja keinerlei sichtbare Reaktion auf das Drücken der Taste.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 26458
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#20 

Beitrag von Loewengrube »

Wie schon geschrieben ist eine IP-Adresse 169.254.xxx.yyy nicht ungewöhnlich.

Es muss aber auch die dritte Stelle der IP (xxx) aller Geräte im Netzwerk identisch sein, damit die sich überhaupt mal erkennen können. Was hängt denn bei Dir alles wie im Heimnetz? Wer vergibt die IPs?
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Erster
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 20:22
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#21 

Beitrag von Erster »

Loewengrube hat geschrieben:Es muss aber auch die dritte Stelle der IP (xxx) aller Geräte im Netzwerk identisch sein, damit die sich überhaupt mal erkennen können.
Das auf alle Fälle. Hat der TO den Airspeaker via LAN mit dem Router verbunden oder mit dem Mac?
Connect 55, Connect ID 55 DR+, Connect 26, [Ex] Art 37 SL Media Full-HD+100/DR+/CI+, AudioVision, [Ex] Individual 40 Compose Full-HD+/DR+, MediaVision 3D, Tremo, Centros 1102, 3x Soundvision, Assist Easy, Mimo 20, Mimo 15, [Ex] Arcada 84, [Ex] Art V70, [Ex] Concept 55, [Ex] Concept 40, [Ex] Auro 8116DT

Benutzeravatar
kumbuko
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:08
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#22 

Beitrag von kumbuko »

@fswerkstatt:

Die IPs vergibt eine TimeCapsule als Router. Einstellungen habe ich an der nicht geändert. Daran hängen Macs, iPad, AppleTV, Blu-ray etc. Alles ohne Probleme. Bis vor kurzem eben auch der AirSpeaker.

@Erster:

Nachdem der AirSpeaker keinen WLan-Empfang mehr hatte, habe ich es zunächst (und auch danach immer wieder mal) mit dem Lan-Anschluss probiert. Danach diverse Male Anschluss direkt am Mac. Nichts funktioniert...

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2526
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#23 

Beitrag von fswerkstatt »

Die LAN-IP des Airspeakers ist ja vorgegeben. Beim Anschluss an deinen MAC hätten sich beide Geräte "absprechen" und der MAC eine Adresse 169.254.111.xxx annehmen müssen. Das hat - aus welchen Gründen auch immer - nicht geklappt. War das WLAN zu diesem Zeitpunkt eigentlich abgeschaltet?

Bleibt wohl nur noch ein Versuch mit manueller Eingabe einer IP aus dem Bereich 169.254.111.xxx (Ethernet - nicht Wi-Fi).

Oder kannst du eventuell mit einem anderen Rechner probieren?
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
We. See 32 SL710 (DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Erster
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 20:22
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#24 

Beitrag von Erster »

fswerkstatt hat geschrieben:Bleibt wohl nur noch ein Versuch mit manueller Eingabe einer IP aus dem Bereich 169.254.111.xxx (Ethernet - nicht Wi-Fi).
...und dabei sicherheitshalber für die Zeit der Einrichtung den WLAN-Adapter deaktivieren.
Connect 55, Connect ID 55 DR+, Connect 26, [Ex] Art 37 SL Media Full-HD+100/DR+/CI+, AudioVision, [Ex] Individual 40 Compose Full-HD+/DR+, MediaVision 3D, Tremo, Centros 1102, 3x Soundvision, Assist Easy, Mimo 20, Mimo 15, [Ex] Arcada 84, [Ex] Art V70, [Ex] Concept 55, [Ex] Concept 40, [Ex] Auro 8116DT

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 6385
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

AirSpeaker - Diode blinkt violett

#25 

Beitrag von dubdidu »

Moin, hast Du meinen Lösungsweg mal versucht? Also alle Komponenten zurückgesetzt?
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Antworten

Zurück zu „Stand Alone Audiokomponenten - Soundbox, AirSpeaker, SoundVision...“