(Verbindungs-) Probleme MR1 & Play-Fi / Spotify

Antworten
FAS
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2024, 21:05

(Verbindungs-) Probleme MR1 & Play-Fi / Spotify

#1 

Beitrag von FAS »

Guten Abend zusammen,

ich habe mich angemeldet, weil ich erhebliche Probleme mit der MR1 / Play-Fi / Spotify-Kombination habe und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

In der Küche bei uns sollen zwei Loewe MR1 als Lautsprecherpaar in der App Play-Fi für das Internetradio und meinetwegen Spotify verwendet werden.
Eine von beiden Boxen verliert ständig die Verbindung.
Erst dachte ich, dass es an dem Ruhe/Stromsparmodus liegt, aber den schalte ich (immer wieder) aus!
Beide Boxen sollen always online sein - klappt nicht, eine ist laut Play-Fi App häufer mal "one missing".
Also wieder mal vom Schrank runterholen, neu einrichten, neue Lautsprechergruppe einrichten.

Dann funktioniert zumindest das Internetradio via Play-Fi-App in pseudo-Stereo.
Spotify wird nur auf eine Box übertragen - witzigerweise an die, welche durch regelmäßige Neuanmeldung bevorzugt behandelt wird.

Mein Wunsch wäre es eigentlich, "mal eben" ein Radio in der Küche einzuschalten oder "mal eben" auf beiden Boxen Spotify zu hören.
Ferner noch, so etwas wie Balance, Treble und Bass einstellen zu können. Habe ich aber bei Play Fi noch nicht gefunden.

Als Bedienung werden Iphone und Ipad verwendet.
Der Router ist eine FritzBox 7490.
Die Entfernung zum Router sind keine 4 Meter und Sichtweite.

- Mache ich in der Bedienung der App Play Fi irgendetwas falsch?
- Wie kann ich die MR1 überreden, immer online zu bleiben, wie ihre Schwester?
- Sollten beide wirklich immer online sein: wie kann ich an beide gleichzeitig Spotify-Signale übertragen?
- Gibt es in Play-Fi die Möglichkeit, den Klang zu beeinflussen (Balance/Treble/Bass)?
- Gibt es zur Play-Fi eventuell eine Alternative?

Eigentlich wollte ich "nur" ein Radio in der Küche, aber die Einstellungsmöglichkeiten und Präsentationsformen erscheinen mir, nun ja, ziemlich übersichtlich, vor allem im Hinblick auf den Premiumpreis, der für die Hardware aufgerufen wird. Die Bedienungsanleitung der MR1 war online nicht zu finden, die Hotlinedame sagte mir, die Webseite würde gerade überarbeitet und schickte sie mir zu (das ist schon gut, finde ich). Die Anleitung trägt nicht wesentlich zur Klärung meiner Punkte bei. Die App Play-Fi halte ich von der Benutzerführung her eher kreativ als zielführend, gleiches gilt für die einzustellenden Sprachen.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, sonst gehen die Boxen zurück. Irgendwie bekomme ich für mich nicht den Transfer zwischen aufgerufenem Preis und der dafür gebotenen Leistung hin. Und da wir uns meiner Meinung nach bereits im gehobenen Preissegment befinden, sollte sich bei mir als Anwender eine positive Empfindungsresonanz einstellen, die bisher auf sich warten lässt.

Charmanten Abend und danke für eventuelle Antworten!

FAS
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2024, 21:05

Spotify: Neu starten und Cache leeren

#2 

Beitrag von FAS »

Nach weiteren Austesten kann ich mittlerweile sagen, dass nach jedem Neueinrichten der Boxen bzw. Lautsprechergruppe bei Spotify der Cache geleert werden und die App neu gestart werden muss. Auch wenn die vermeintlich richtigen Geräte bei Spotify auswählbar wären, funktionieren sie nach dem neuen Einrichten der Boxen nicht mehr korrekt.

ws163
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Also abmelden sollten sich die Box nicht.
Wie sind die SW-Stände der Boxen in der PlayFi-App?
Meine sind: CAP: 508.5.0.055 MCU: 0.086

Die PlayFi-App ist sch... Ist aber nicht von Loewe.
Ich benutze AirPlay. Die PlayFi-App hab ich nur für die Updates benutzt.

Ich dachte es wäre ein Equalizer mit Bass und Höhen verfügbar, aber vermutlich verwechsele ich das mit meinem Sonos System. Ich habe auch nichts gefunden. Bei mir sind die MR1 aber hauptsächlich als Rear an meiner KlangBar3 in Betrieb.

Falls Du nur Radio/Spotify verwenden möchtest, würde ich vermutlich ein anderes System nehmen.

Falls Du keine Amazon-Allergie hast, sind die Studio-LS ganz gut. Ca. 240€. Hab ich erst bei einem Kunden installiert.

Sehr gut, auch in Sachen Musikanbieter, finde ich Sonos. Ich habe verschiedene LS in Betrieb. Die Play1 gibt es nicht mehr, Era100 (280€) ist der Nachfolger. Keine Ahnung wie der klingt. Die Play1 finde ich gut. In der Küche steht ein Play3, reicht völlig aus. An die neue App muss ich mich erst gewöhnen.

Yamaha MusicCast soll auch ganz gut sein. Habe ich aber keine Erfahrung damit.

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K 2022 , Samsung UBD-K8500 , Google TV, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, Apple TV4K 2021, MiniPC
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV4k, SUB 525
We. SEE 32 mit ATV HD, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 Roku Stick, alte Atari Computern zum testen

ws163
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von ws163 »

Hab noch die Apple HomePods vergessen. Du hast ja iPad/iPhone.
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K 2022 , Samsung UBD-K8500 , Google TV, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, Apple TV4K 2021, MiniPC
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV4k, SUB 525
We. SEE 32 mit ATV HD, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 Roku Stick, alte Atari Computern zum testen

FAS
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2024, 21:05

#5 

Beitrag von FAS »

Ja hallo und erstmal vielen vielen Dank für die Antworten!!!

(seid gestern läuft die Konfiguration stabil, warte aber ständig auf die nächsten Abbrüche).

Die SW-Stände sind:
CAP: 508.5.0.055 MCU: 2.026
Play-Fi version ist 8,52 (4).
Müsste eigentlich aktuell sein.

Die Loewe Boxen sind deshalb gewählt worden, weil wir im Wohnzimmer noch einen Fernseher mit Soundbar haben und die Musik manchmal zuschalten (wollten).
Das ist jetzt erst mal in den Hintergrund getreten, sollten sich die Boxen jedoch stabilisieren lassen, wieder im Fokus.
Fernseher mit Soundbar und Sub funktionieren einwandfrei, da habe ich keine Beschwerdepunkte.

Amazon ist für mich raus, da bin ich allergisch bzw. meine Frau.

ws163
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Hab bei den SW-Ständen die Version von der Klangbar angegeben.
Die aktuelle von den MR ist die 2.045
Da sind auch Verbesserungen beim Aufwecken beseitigt worden.
Das Update muss über USB gemacht werden.

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K 2022 , Samsung UBD-K8500 , Google TV, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, Apple TV4K 2021, MiniPC
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV4k, SUB 525
We. SEE 32 mit ATV HD, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 Roku Stick, alte Atari Computern zum testen

Antworten

Zurück zu „Lautsprecher“