Fernprogrammierung v.55

Antworten
ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

Fernprogrammierung v.55

#1 

Beitrag von ems22 »

Hallo zusammen,
habe auch vor kurzem meine Individual 40 in Rente geschockt unfd mir den v.55 gegönnt, von dem ich schwer begeistert bin.
Nun aber zu den Eigenheiten:
Da das Aufnehmen von Sendungen eines der Hauptgründe für den LOEWE war und ist, bin ich natürlich sehr daran interessiert, ihn von unterwegs zu programmieren. ich habe dazu - wie im Handbuch angegeben - ein Postfach erstellen lassen mit der Adresse: tv-…@loewe-dialogue.com.
Dorthin sende ich nun eine mail mit der folgenden Syntax im Header (Beispiel): 1234 (Passwort) 09.02.22 20:00 Das Erste HD
Mein Verständnis ist nun, das der Fernseher, dieses Postfach in den vorgegeben Intervallen abfragt und die Programmierung übernimmt. Zusätzlich soll lt. Handbuch auch eine Bestätigungsemail gesendet werden.
Ich habe weder diese mail bekommen, noch ist irgendeine Programmierung durchgeführt worden.
Was läuft hier falsch?

Gruß,
Edgar

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 458
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von Hagen2000 »

Hallo Edgar,
Such mal im Forum nach „Mobile Recording“, da findest Du viele Threads, die Dir weiter helfen.
In Kürze: Richte Dir lieber ein manuelles Postfach bei deinem E-Mail-Provider ein, verwende POP3 und vergiss die Bestätigungs-Mail. Die kommt wegen eines Formatierungsfehlers nicht an, dass hatte mal jemand im Forum hier raus-debugged. Vielleicht bekommen wir ja mal ein SW-Update, in dem das (wieder) funktioniert :D
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von ems22 »

Ich danke Dir. Das hilft mir schon mal weiter.
Ich werde es noch mal mit eigenem Postfach testen und die Beiträge lesen.

Gruß,
Edgar

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 458
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Hagen2000 »

Gerne. Wenn Du nicht klar kommst, dann frag einfach nochmal nach.
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von ems22 »

:) Danke.

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von ems22 »

So, da bin ich leider wieder :-(
Ich habe mir eine mail-Adresse von web.de besorgt und ein POP3-Fach eingerichtet. Funktioniert.
Dann habe ich dieses Postfach dem LOEWE beigebracht, was sehr aufwändig ist, da mir als Eingabequelle lediglich die Fernbedienung zur Verfüügung steht :)
Ich habe dann das Postfach vom LOEWE testen lassen und es war in Ordnung.
Nun sende ich einen Auftrag an dieses Postfach mit der Syntax im Header:
Sicherheits-Pin leer Datum leer Uhrzeit leer Programmname
Der Rest der mail ist leer.

Das habe ich gesendet und:
Was passiert: nichts.
Was habe ich hier nicht verstanden?

Gruß,
Edgar

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 458
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von Hagen2000 »

Für die komfortable Eingabe helfen ein Tablet und die Loewe-App, da gibt es dann eine Art Funktastatur. Aber das hast Du nun ja schon hinter Dir :D
Jetzt mal im Ernst: Was soll denn bei deinem Test passieren?
Die Sicherheits-Pin ist verpflichtend, da musst Du die eintragen, die Du im Fernseher beim Mobile Recording festgelegt hast bzw. Dir vorgeschlagen wurde. Also nachgucken und merken.
Das Datum darfst Du weglassen, aber nicht die Uhrzeit!
Also z. B. Betreff „1234 20:30 SAT.1 HD“.
Inhalt in der Mail wird nicht benötigt.
Und 1234 ersetzt Du bitte durch deine PIN!
Wenn der Fernseher eingeschaltet ist, fragt er alle paar Minuten die E-Mails ab und übernimmt die Programmierung in die Timer-Liste. So kannst Du kontrollieren, ob das gewünschte passiert. Wenn er ausgeschaltet ist (d. h. Standby), fragt er im vorgegebenen Zeitraum die E-Mails ab.
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von ems22 »

Nochmals Danke für Deine Hilfe.
Irgendwie klappt das nicht so, wie ich mir das gedacht habe. Was soll ich mit der LOEWE-App, wenn ich nicht zu Hause bin?
Und wenn der Fernseher nicht in einem gewissen Standby ist, ist er nicht in der Lage das Postfach abzufragen. Alles ein wenig unkomfortabel.
Aber egal; so häufig und dringend brauch man das auch nicht.
Ich frage mich nur, wofür sie die App entwickelt haben, wenn Sie nicht funktioniert, sobald man nicht im Hause ist 🙁

Gruß,
Edgar

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 3471
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von DanielaE »

Du brauchst weder die Loewe-App, noch muß dein TV eingeschaltet sein. Irgendein EMail-Client (zur Not telnet) ist nötig und der TV sollte halt Strom haben.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (SL520+v6.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, UniCAM EVO (4.0, Troja 4.60) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, ShieldTV Pro (2019), FireTV Stick 4K Max, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence/Height in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 458
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#10 

Beitrag von Hagen2000 »

ems22 hat geschrieben: Mo 14. Feb 2022, 08:29 Ich frage mich nur, wofür sie die App entwickelt haben, wenn Sie nicht funktioniert, sobald man nicht im Hause ist 🙁
Stimmt aber nicht, dieser Teil der App funktioniert sehr wohl, wenn man nicht zu Hause ist. Dafür dient ja eben die Fernprogrammierung über E-Mail.
Da die E-Mail vom Format her sehr einfach aufgebaut ist, kannst Du sie natürlich einfach auch manuell formulieren ohne die Loewe App zu benutzen. Die Loewe App kennt halt genau deine Senderliste, deine PIN und die verwendete E-Mail-Adresse und macht Dir die Sendungsauswahl über den EPG sehr einfach.

Mit dem Standby ist gemeint: Du darfst den Fernseher mit der Fernbedienung ausschalten, aber Du darfst halt nicht mit dem Netzschalter oder durch Ziehen des Netzsteckers das Gerät komplett stromlos machen.

Ich persönlich nutze die Funktion sehr häufig, da man zur Programmierung von Aufnahmen eben nicht das Fernsehgerät einschalten muss bzw. nicht mal zu Hause sein muss.
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#11 

Beitrag von ems22 »

Danke, daß Du soviel Geduld mit mir hast.

Hier haben wir jetzt wirklich eine Merkwürdigkeit. Wenn ich mich in meinem WLAN befinde und in der App eine Aufnahme programmieren möchte, kommt die Meldung "Verbinden Sie ihn Mobilgerät mit dem gleichen WLAN Netzwerk wie ihr LOEWE TV" (mein LOEWE ist per Ethernet-Kabel angeschlossen).

Die gleiche Meldung bekomme ich auch, wenn ich mich nicht zu Hause befinde.

Der Fernseher ist ganz normal im Standby.

Gruß,
Edgar

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 458
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#12 

Beitrag von Hagen2000 »

Das schaut so aus, als ob Du die App initial noch nicht eingerichtet hast.
Also: Fernseher einschalten, dann die App starten und den Fernseher in der App hinzufügen (dazu müssen App und Fernseher im gleichen (W)LAN sein). Ab dann kennt die App den Fernseher und merkt sich dabei dessen Senderlisten und die Zugangsdaten zum E-Mail-Konto. Diese Sachen solltest Du also vorab sinnvoll aufgesetzt haben bzw. nach Änderungen müsstest Du in der App den Fernseher wieder entfernen und dann neu hinzufügen (eventuell synchronisiert die App diese Informationen auch gelegentlich, aber das weiß ich leider auch nicht im Detail).

Wenn das soweit geklappt hast, kannst Du bei deinem Smartphone versuchsweise das WLAN ausschalten und dann sollte das Programmieren von Aufnahmen über die App dennoch funktionieren (das erfolgt dann eben per E-Mail).

Auch wenn es in der Meldung "... gleiches WLAN Netzwerk ..." heißt, ist es natürlich auch okay (sogar besser), wenn der Fernseher per LAN-Kabel an deinem Router angeschlossen ist und selber gar nicht WLAN benutzt. Wichtig ist dabei, dass das Smartphone bzw. Tablet und der Fernseher sich gegenseitig erreichen können. Das geht beispielsweise nicht, falls eines der Geräte (oder ggf. auch beide) in einem Gastnetzwerk eingebucht ist bzw. sind.
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#13 

Beitrag von ems22 »

Unabhängig von Deinen Empfehlungen hatte ich eben die App deinstalliert, und alles noch mal von vorne gemacht.
Jetzt sieht das anders aus und ich bekomme die Meldung “Die Timer Programmierung wurde an LOEWE bild v.55 gesendet“.

Ich melde mich wieder, wenn die programmierten Uhrzeiten erreicht wurden und die Aufnahmen gestartet sein sollten.

Gruß,
Edgar

ems22
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: So 9. Jan 2022, 13:48
Danksagung erhalten: Danksagungen

#14 

Beitrag von ems22 »

Komisch, jetzt funktioniert es so, wie es soll :)

Nochmals Danke und Gruß aus Hamburg,
Edgar

Antworten

Zurück zu „Smartphone/Tablet Apps“