Aufnahme vollständig von externer FP löschen

Antworten
Dinole
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 19:55
Danksagung erhalten: Danksagungen

Aufnahme vollständig von externer FP löschen

#1 

Beitrag von Dinole »

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem und bitte um Hilfestellung.

Eine auf die interne Festplatte gespeicherte Aufnahme wurde auf externe Festplatte kopiert. Diese Aufnahme wird auch auf der externen FP mit Datum, Titel und Laufzeit angezeigt. Soll allerdings die Aufnahme wiedergegeben werden, bricht diese sofort ohne eine Fehlermeldung ab. Ich habe daraufhin diese Aufnahme von der externen FP gelöscht, Datum, Titel und Laufzeit werden nicht mehr angezeigt, allerdings bleibt die Anzahl der freien Kapazität unverändert und wird nicht um die Stunden der gelöschten Aufnahme reduziert. Wird die externe FP abgemeldet und dann erneut angemeldet, wird wieder die Aufnahme angezeigt, die bereits aber gelöscht wurde.

Daher wäre ich für einen Tipp dankbar, wie diese Aufnahme vollständig und endgültig gelöscht werden könnte.

Vielen Dank.

Loewe Individual
Artikelnummer: 69408B44
Seriennummer: 2016
Chassis: SL121
Software: PV7.32.0
Digital-Recorder (DR)

ws163
Profi
Beiträge: 1853
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Benutzt Du einen Mac um die Festplatte zu löschen? Falls ja, muss du den Papierkorb löschen um die Aufnahme von der Festplatte zu löschen.
Oder am einfachsten die Festfestplatte formaieren.
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K 2022 , Samsung UBD-K8500 , Google TV, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, Apple TV4K 2021, MiniPC
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV4k, SUB 525
We. SEE 32 mit ATV HD, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 Roku Stick, alte Atari Computern zum testen

Dinole
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 19:55
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von Dinole »

Hallo,
ws163 hat geschrieben: Mi 6. Mär 2024, 21:16 Benutzt Du einen Mac um die Festplatte zu löschen? Falls ja, muss du den Papierkorb löschen um die Aufnahme von der Festplatte zu löschen.
Nein, ich nutze einen WIN 10-Rechner
ws163 hat geschrieben: Mi 6. Mär 2024, 21:16 Oder am einfachsten die Festfestplatte formaieren.
Das möchte ich natürlich nicht, da dann 2 GB bzw. 135 Aufnahmen für immer verschwunden sind.

Danke.

Dibagger
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 22:44
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Dibagger »

Moin @Dinole,

auch bei Win10 gibt es einen Papierkorb. Darin könnte die "gelöschte" Aufnahme jetzt sein. Also dort mal nachschauen.

Und den Papierkorb (als Ganzes) solltest natürlich nicht löschen, sondern nur die eine Aufnahme darin endgültig löschen. Wenn vorhanden.
Loewe Art 40 FHD, SL310F, V4.3.35.0, USB-Recording. E2-Receiver an HDMI1.

Dinole
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 19:55
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von Dinole »

Dibagger hat geschrieben: Do 7. Mär 2024, 10:47
auch bei Win10 gibt es einen Papierkorb. Darin könnte die "gelöschte" Aufnahme jetzt sein. Also dort mal nachschauen.

Und den Papierkorb (als Ganzes) solltest natürlich nicht löschen, sondern nur die eine Aufnahme darin endgültig löschen. Wenn vorhanden.
Nein, nein, Du verstehst mich völlig falsch. Ich lösche ja nicht die Aufnahme, indem ich die externe Festplatte am PC anschließe, nein, ich lösche die Aufnahme auf der externen Festplatte, die über USB mit dem TV verbunden ist, über die "gelbe" Löschen-Taste an der Fernbedienung. Und wie ich oben schrieb, dieses Löschen löscht aber nur Datum, Titel und Laufzeit, die freie Kapazität bleibt allerdings unverändert und Datum, Titel und Laufzeit der "gelöschten" Aufnahme erscheinen nach jedem Neustart des TV erneut auf der externen Festplatte.

Dinole
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 19:55
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Dinole »

....so, habe das Problem für mich gelöst. Wie ich das gemacht habe, wie folgt:

1. externe FP mit meinem PC verbunden
2. unter den auf der externen FP vorhandenen Dateien die "DAT-Datei" identifiziert, in der Titel der Aufnahme gespeichert ist (hier 00000156.dat)
3. diese Datei, die dazugehörige 00000156.ifo-Datei und den Ordner ~00000156 dann auf eine andere FP zur Sicherung abgespeichert
4. beim Sicherungsprozess wurde eine trp-Datei identifiziert, die fehlerhaft war und daher nicht kopiert werden konnte
5. diese fehlerhafte trp-Datei habe ich von der externen FP gelöscht
6. externe FP wieder mit dem TV verbunden
7. die fehlerhafte Aufnahme erneut über die gelbe Taste der Fernbedienung gelöscht
8. fehlerhafte Aufnahme ist nun dauerhaft verschwunden und auch die verbleibende Kapazität auf der externen FP hat sich wieder erhöht
9. Kontrolle der Dateien am PC, alle Dateien mit der #156 in Verbindung mit der fehlerhaften Aufnahme sind restlos verschwunden

Voila, das sollte es dann gewesen sein.

ws163
Profi
Beiträge: 1853
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von ws163 »

Ok, dann habe ich das ganze falsch verstanden.
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K 2022 , Samsung UBD-K8500 , Google TV, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, Apple TV4K 2021, MiniPC
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV4k, SUB 525
We. SEE 32 mit ATV HD, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 Roku Stick, alte Atari Computern zum testen

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1650
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von Rudi16 »

Dinole hat geschrieben: Do 7. Mär 2024, 12:17 ....so, habe das Problem für mich gelöst. Wie ich das gemacht habe, wie folgt:
Und einen Dateisystemcheck (egal ob am PC oder am TV) hast Du nicht gemacht?
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.52), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 4060+4040, iPhone10, Xperia10-II

Dinole
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 19:55
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von Dinole »

Rudi16 hat geschrieben: Fr 8. Mär 2024, 08:54 Und einen Dateisystemcheck (egal ob am PC oder am TV) hast Du nicht gemacht?
Eine am TV angeschlossene externe FP kann über die FB nur formatiert, aber nicht geprüft werden. Selbstverständlich habe ich die externe FB nach der Verbindung mit dem PC überprüft und der Zustand war fehlerfrei.

Antworten

Zurück zu „DR+ und Netzwerk-Fragen“