Loewe Oled ohne Festplatte

Antworten
Richard Loewenherz
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 23:18
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Loewe Oled ohne Festplatte

#1 

Beitrag von Richard Loewenherz »

Hallo
gibt es Pläne eine Oled Serie mit dem neuen Betriebssystem rauszubringen ohne DR + !
Ich würde mir gerne wieder ein Loewe Gerät zulegen aber ohne Festplatte in 65 Zoll .
LG
Loewenherz
Loewe bild 7 - 55 , Connect 26 SL 180 , Centerspeaker Compose ,
Subwoofer 525, Kef speaker 3001

Bluesky
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Do 17. Nov 2016, 15:59
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von Bluesky »

Aktuell ist hier noch nichts offizielles bekannt.

Warum eigentlich ohne Festplatte? :) Wegen Laufgeräusch? Die Festplatte lässt sich ja notfalls auch permanent deaktivieren.

Richard Loewenherz
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 23:18
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von Richard Loewenherz »

Hallo Bluesky
wir zeichnen keine TV Sendungen mehr auf . Brauche auch keine Soundbar da ich über 5.1 via Marantz AVReceiver und Kef Speakern/ Subwoofer den Ton ausgebe . Da kommt kein Loewe TV speaker klanglich ran .

LG Loewenherz
Loewe bild 7 - 55 , Connect 26 SL 180 , Centerspeaker Compose ,
Subwoofer 525, Kef speaker 3001

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Charles Remington »

Ladenhüter 3.65 OLED oder einen gebrauchten bild 5.65 OLED ... der wäre dann auch völlig "clean" ohne jeglichen Speaker möglich.



Selbst wenn es ein Loewe-OLED in 65 ohne gäbe - das machte früher gerade mal 500 Euro Preisunterschied zu den alten mit DR+

... ohne DR+ und ohne Nutzung der Loewe-Klangeigenschaften - warum soll es dann ein Loewe-OLED sein?
Da bleibt ja fast nur das schnelle Zapping. Ein ordentliches OLED-Bild kann eigentlich jeder Anbieter, insbesondere in überschaubaren 65 Zoll.
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

bild 5.55 >> Subwoofer Highline + 3 x Canton Inwall / S1+Ceiling mounts + Sony X800M2
klang m1 sowie LG OLED83C17LA OLED + Panasonic DP-UB9004 + AVR...; Museumsstücke: Individual 32 compose sound auf floor stand ; Reference ID 40 dyn. stand ; Reference 55 dark gold

jpceca
Routinier
Beiträge: 332
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von jpceca »

Der User hat explizit nach einem TV mit dem neuen Chassis/Betriebssystem gefragt.......meinem Verständnis nach also mit SL7!
Warum schlägst Du dann einen 3er oder 5er vor?.......die hatten SL4 bzw SL5......danach war deutlich nicht gefragt!
im Laufe der letzten 30 Jahre so ziemlich das ganze Loewe-Sortiment

Richard Loewenherz
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 23:18
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Richard Loewenherz »

Hallo in die Runde
ich denke das alle Modelle auf das neue Betriebssystem umgestellt werden.
Und da ich ja Besitze eines Oled bild 7 war habe ich alle tollen Features von einem Loewe kennengelernt die neuen Bild i oder V bieten das nur noch bedingt und das 77 Zoll Gerät ist nun wahrlich nicht in meiner Preisklasse !
LG
Loewenherz
Loewe bild 7 - 55 , Connect 26 SL 180 , Centerspeaker Compose ,
Subwoofer 525, Kef speaker 3001

Richard Loewenherz
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 23:18
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Bild I 55

#7 

Beitrag von Richard Loewenherz »

Überlege mir jetzt doch den Loewe Bild i55
zu kaufen mir hat ein Händler xxxx€ als Abholpreis angeboten .
Was meint ihr ist das ein gutes Angebot oder kann man das Gerät günstiger bekommt?
Zur Zeit gibts von Loewe den LS und eine 3 Jahresgarantie
LG in die Runde Loewenherz
Loewe bild 7 - 55 , Connect 26 SL 180 , Centerspeaker Compose ,
Subwoofer 525, Kef speaker 3001

Antworten

Zurück zu „Loewe News“