Verkaufsstopp für unzählige Fernseher ab März 2023?

Antworten
Verax
Routinier
Beiträge: 264
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 09:51
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Verkaufsstopp für unzählige Fernseher ab März 2023?

#1 

Beitrag von Verax »

Panikmache, oder ernstes Problem?
Nach der neuen Energie-Einstufung landen fast alle modernen Fernseher zwischen 49 und 85 Zoll Diagonale (und größer) in der Energieeffizienzklasse „G“. Das ist die schlechteste Klasse, zumindest laut Auffassung der Europäischen Union. Und alle Fernseher, egal ob LCD, OLED, Mini-LED, QLED, Micro-LED usw., die die in dieser Klasse eingestuft wurden und definierte Obergrenzen bei der Leistungsaufnahme überschreiten, dürfen ab März 2023 nicht mehr verkauft werden.
https://www.4kfilme.de/unzaehligen-oled ... aufsstopp/
Linus 42 LED 200 CTS2 Z (Chassis 610) + 500GB PVR + twin Tuner
Taros 32 LED Media twin Z (Chassi 612) + 500GB PVR

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von Rudi16 »

Wie kommt man eigentlich auf die hirnrissige "Verbrauchsangabe" in kWh/1000h auf dem Label :nicky:
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.52), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+4020, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
DWDus
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:56
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von DWDus »

Wenn das so weiter geht bekommen wir bald keine Premium Produkte mehr weil sämtliche Ausstattungen aufgrund der Energieklassen gestrichen werden muss.
Selbstverständlich verbraucht ein stärkerer Lautsprecher mehr Strom als ein schwacher usw..... :aua:
First: Loewe Reference 85 :horror: (SL420 Upgrade Kit) - Subwoofer Highline - Apple TV 4K - Avinity HDMI
Second: Loewe Connect 40 SL320 - Apple TV 4 - Avinity HDMI
-------------------------------
3. Loewe Individual 40 Slim Frame SL220
4. Loewe Individual 32 SL1xx

Wunsch: Loewe Reference ID Light DAL SL520 :wah: :rofl:

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Hagen2000 »

Rudi16 hat geschrieben: Mo 3. Okt 2022, 19:00 Wie kommt man eigentlich auf die hirnrissige "Verbrauchsangabe" in kWh/1000h auf dem Label :nicky:
Der angegebene Zahlenwert ergibt nach Kürzen der Einheiten direkt die Leistungsaufnahme des Geräts. Finde ich besser, als irgendeinen Jahresverbrauch anzugeben, der auf einem statistischen Nutzungsverhalten beruht, das auf einen persönlich nicht zutrifft.

Was in dem verlinkten Artikel hingegen vollständig fehlt, sind konkrete Werte. An anderer Stelle im Netz habe ich beispielsweise 89 Watt für ein 55-Zoll Gerät gefunden. Das ist schon sportlich, wenn ich da zum Vergleich einen Blick in das Handbuch meines Fernsehers werfe :wah:
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von Rudi16 »

Der angegebene Zahlenwert ergibt nach Kürzen der Einheiten direkt die Leistungsaufnahme des Geräts.
Warum gibt man die Leistung nicht gleich in der dafür üblichen Einheit (Watt) an? Bei Staubsaugern und Glühlampen ging das doch auch. Wenn ich so etwas wie kWh/1000h lese, rollen sich mir jedes Mal die Fußnägel auf.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.52), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+4020, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Toto
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 16:16
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Toto »

kWh/kh sind doch Watt, oder? Wahrscheinlich hat man sich für die Schreibweise entschieden, weil interessierte Kunden ihren Strompreis kennen und so abschätzen können, wie teuer 1.000 Stunden Betrieb kosten. Wobei ich an diese Kennzeichnung eh nicht glaube …

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von Hagen2000 »

Ja, ist halt nicht gerade wissenschaftlich notiert. Man trägt halt der Tatsache Rechnung, dass die Rechenkünste bei vielen Käufern schon beim Dreisatz versagen :cool:
bild 3.55 OLED mit SW 5.4.1.0, 2xDVB-S

Spheros
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: So 14. Jul 2013, 18:01
Hat sich bedankt: Danksagungen

#8 

Beitrag von Spheros »

Um mal Licht ins Dunkle zu bringen: die Regelmacher in der EU haben sich schon so ihre Gedanken gemacht und in Physik auch etwas besser aufgepasst, als der eine oder andere geneigte Schreiber hier :D

Die Angabe kWh ist keine Leistungsangabe sondern eine Energiemenge! Ein TV, der eine Leistungsaufnahme von 120 W hat und eine Stunde in Betrieb ist, verbraucht eine Energiemenge von 120 Wh. Läuft der TV 1000 Stunden, was etwa 3 Stunden pro Tag übers Jahr entspricht, dann benötigt er 120.000 Wh bzw. 120 kWh Strom. In der Regel weiß der geneigte Kunde, was ihn sein Strom beim Energieversorger kostet, so dass er abschätzen kann, wieviel ihn der TV im Jahr an Stromkosten beschert. Bei z.B. 30 Ct pro kWh kommen bei unserem Beispiel dann Stromkosten in Höhe von 36 € im Jahr zusammen.
Loewe bild 7
Loewe Individual SF 46 2.4.55.0
Loewe Spheros 32
Loewe BluTechVision 3D
Loewe Sub 525
B&O Beolab 18
Loewe Soundbox

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von Rudi16 »

Toto hat geschrieben: Mi 5. Okt 2022, 10:04 kWh/kh sind doch Watt, oder?
Genau so ist es.
Toto hat geschrieben: Mi 5. Okt 2022, 10:04 Wahrscheinlich hat man sich für die Schreibweise entschieden...
Ja. Offensichtlich kann man nicht (mehr?) voraussetzen, daß ein normal gebildeter mitteleuropäischer Kunde weiß, daß Leistung * Zeit = Energie ist.
Spheros hat geschrieben: Fr 7. Okt 2022, 19:07 Die Angabe kWh ist keine Leistungsangabe sondern eine Energiemenge!
Das wurde auch nirgends behauptet.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.52), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+4020, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

j.j.
Routinier
Beiträge: 257
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 21:47
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#10 

Beitrag von j.j. »

Die Angabe pro 1000h würde dann Sinn machen, wenn sie sich auf ein typisches Nutzungsschema bezieht, also mehr Stunden im Standby und weniger Stunden im Normalbetrieb.

Antworten

Zurück zu „Kaffeeklatsch“