Umbau SL410 auf SL510

Antworten
Loewe_Bollensen
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 21:15
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Südniedersachsen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Umbau SL410 auf SL510

#1 

Beitrag von Loewe_Bollensen »

Ich habe einen bild 3.43 SL510 mit gebrochenen Panel bekommen.
Ist es möglich dieses Board in einem Art 40 SL410 zu verwenden?
Bei Robotnik habe ich gelesen daß er einen Connect40 mit SL520 betreibt.
Connect 55 SL420 mit Beolab 6000 und Subwoofer Compact
Connect 48 SL 420
Connect 40 SL 420

Benutzeravatar
Robotnik
Freak
Beiträge: 606
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von Robotnik »

Ja das geht, wenn es ein Art 40 UHD ist. (Gab ja auch FHDs) Musst nur die Panel ID 3 einspielen und die Wärmeleitpads entsprechend so setzen wie sie am bild 3 lagen.
WLAN/BT Modul musst du auch vom Spender entnehmen und irgendwo unterbringen, da diese eine andere Verkabelung haben. Das müßte bei dem Modell schon ein Kombimodul sein.
Abdeckbleche auch vom Spender, da andere Anordnung.
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an klang 5 Setup und Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Connect 40 mit SL520 DAL/DR+ an Sub525 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 | radio.frequency

Loewe_Bollensen
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 21:15
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Südniedersachsen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von Loewe_Bollensen »

Dann müsste es doch auch bei einem Connect 48 passen wenn man auf DAL und DR+ verzichtet.
Wäre nur die Frage der Panel ID.
Connect 55 SL420 mit Beolab 6000 und Subwoofer Compact
Connect 48 SL 420
Connect 40 SL 420

Benutzeravatar
Robotnik
Freak
Beiträge: 606
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Robotnik »

Ja ginge auch. DR+ dann halt über externe Platte. Der 48er hat die Panel-ID 8

Gibt doch solche USB3-SATA Adapter, da könnte man sogar die Platte intern verbaut lassen und einfach durch ein Spalt den USB-Stecker entsprechend auf das Board stecken.

zb. sowas: (auf Kabellänge achten)
ebay Adapter
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an klang 5 Setup und Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Connect 40 mit SL520 DAL/DR+ an Sub525 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 | radio.frequency

Loewe_Bollensen
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 21:15
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Südniedersachsen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von Loewe_Bollensen »

Danke für die Infos.
Der Umbau hat einwandfrei funktioniert.
Es ist gut das die Betriebsspannungen und der Anschluss zum T-Con Board passt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Loewe_Bollensen für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rudi16, ws163
Connect 55 SL420 mit Beolab 6000 und Subwoofer Compact
Connect 48 SL 420
Connect 40 SL 420

Antworten

Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 - ...“