WLAN Signal Stärke

Antworten
RobbyKS
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:27
Danksagung erhalten: Danksagungen

WLAN Signal Stärke

#1 

Beitrag von RobbyKS »

Moin, wie stark sollte das WLAN Signal sein das man ohne Abbrüche das Internet Radio abspielen kann ? Aktuell erhalte ich ca. 50% , aber einige Sender hängen sich immer wieder auf.
LAN funktioniert prima aber Fritzbox macht damit Probleme.
Loewe V 55
Art. Nr.: 60411D50
Chassis: SL 512
Software: V 6.5.8.0
04.01.2021 Auslieferung V 55
Bose Lifestyle 600 über HDMI 1 ARC
Kabel Vodafone Hessen
Fritzbox 7590 mit 2,4 GHz

ws163
Profi
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Ist schwierig zu sagen. Aber 50% ist grenzwertig. Meiner Erfahrung nach sind Werte über 65-70% ok.

Immer die gleichen Sender die Probleme machen?

"LAN funktioniert prima aber Fritzbox macht damit Probleme"
Verstehe ich nicht. :???: Was meinst du damit?

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k
We. SEE 32 mit VU+ Zero, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 mit verschiedenen Atari Computern zum testen

RobbyKS
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:27
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von RobbyKS »

Leider bekomme ich mit der Fritzbox ständig Abbrüche bei DSL/Internet. Schon von AVM eine Beta Version aus dem Labor bekommen, hilft nichts. Alter Speed Port 723 läuft tadellos.
Loewe V 55
Art. Nr.: 60411D50
Chassis: SL 512
Software: V 6.5.8.0
04.01.2021 Auslieferung V 55
Bose Lifestyle 600 über HDMI 1 ARC
Kabel Vodafone Hessen
Fritzbox 7590 mit 2,4 GHz

Wonko
Routinier
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Wonko »

:???:
Ähhh... Was jetzt - WLAN oder DSL oder Fritzbox?
Du fragst nach der WLAN-Signalstärke und kommst dann damit rum, dass die Fritte bei DSL Abbrüche hat... Dann wäre doch zuerst mal diese zu prüfen, dann das generelle Signal vom Anbieter...
:???:
Wonko
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V5.4.1.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
LOEWE klang m1
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

RobbyKS
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:27
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von RobbyKS »

Habe ich die Fritzbox am Netz habe ich ständig Abbrüche DSL/ Internet.
Egal ob per WLAN oder LAN.
Nehme ich den SpeedPort habe ich keine Abbrüche bei DSL/ Internet, LAN läuft stabil auf dem LoeweBildV55, WLAN bei ca 50 %.
VG
Loewe V 55
Art. Nr.: 60411D50
Chassis: SL 512
Software: V 6.5.8.0
04.01.2021 Auslieferung V 55
Bose Lifestyle 600 über HDMI 1 ARC
Kabel Vodafone Hessen
Fritzbox 7590 mit 2,4 GHz

RobbyKS
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:27
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von RobbyKS »

PS:
Leitung soll laut Telekom ok sein und auch AVM sagt das ich wohl ,nach der Support Datei , gute Werte habe.
Vgz
Loewe V 55
Art. Nr.: 60411D50
Chassis: SL 512
Software: V 6.5.8.0
04.01.2021 Auslieferung V 55
Bose Lifestyle 600 über HDMI 1 ARC
Kabel Vodafone Hessen
Fritzbox 7590 mit 2,4 GHz

ws163
Profi
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von ws163 »

Hast du noch einen Powerline/Develo-Adapter am Netz dran?
Ev. Fritzbox defekt?
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k
We. SEE 32 mit VU+ Zero, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 mit verschiedenen Atari Computern zum testen

Antworten

Zurück zu „DR+ und Netzwerk-Fragen“